Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
halli hallo,

also wie ihr euch schon denken könnt habe ich ein Problem. Habe im Dezember lezten Jahres die Nebenkostenabrechnung für 2002 bekommen und sollte 120€ nachzahlen. Da die Daten auf der Abrechnung aber nicht mit meinen Daten des Auszugsprotokolls übereinstimmten ( bin ende November 2002 ausgezogen, mußte aber noch drei Monate Miete zahlen / da kein Nachmieter gefunden ) habe ich Einspruch eingelegt. Per Einschreiben natürlich, welches auch laut Post AG übergeben wurde.
Nur leider reagierte der Vermieter ( bzw. Hausverwalter ) nicht darauf. also bekamm ich die erste Mahnung. Nach dem ich mehrfach versucht habe die Hausverwalterin ( welche für mich zuständig ist ) anzurufen, sie aber wirklich nie ereicht habe ( habe ihr mehrfach auf den AB gesprochen, aber ich wurde nie zurück gerufen ). ( kann durch Telefonrechnung belegt werden )
Nun kamm die zweite Mahnung und ich dachte mir ich versuch es mal mit emails schreiben aber auch darauf keine Antwort. habe dann bei einem Mietertelefon ( des Vermieters ) angerufen und dort versprach man mir das man sich um das problem kümmert und sich bei mir meldet.
Aber nichts passierte
und so bekamm ich jetzt die dritte Mahnung mit dem Hinweis das dies die letzte Ausergerichtliche Mahnung sei.
was soll ich nun machen, bin ziemlich ratlos kann mir vieleicht wer nen tip geben.

danke schon mal im voraus

Gruß Oli

0 Kommentare zu „Nebenkostenabrechnung 2002, Letzte Mahnung :o(”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.