Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!

Ich hatte für den Zeitraum Sept. bis März ein Zimmer in einer WG gemietet. Nachdem mein Untervermieter von seinem Vermieter nun die Nebenkostenabrechnung erhalten hat, stellt es sich heraus, dass er mir ca. 85-90% der jährlichen Nebenkosten aufgebürdet hat.

Sein Argument : Ich habe durch den Mietzeitraum im Winter die Heizkosten verursacht!

Meine Frage : Ist es gesetzlich geregelt, ob er dies machen darf und wenn ja, ob er mir das auch nachweisen muss. Sein Vermieter rechnet wie üblich für das komplette Jahr ab und es kann nicht nachvollzogen werden, in welchem Zeitraum dazwischen diese Kosten entstanden sind.

Danke für Eure Hilfe
Frank

0 Kommentare zu „Nebenkostenzeitraum - Untervermietung”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.