Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Liebe Forum Besucher !
Ich habe seit dem 1.12.04 ein Haus gemietet in dem mir versprochen wurde, dass eine Terasse (35m2) zur Verfügung steht. Die Aussenanlage wird jetzt endlich fertiggestellt, obwohl mir die Fertigstellung im April zugesichert wurde (habe die volle Miete bis anhin gezahlt !). Nun meine Fragen:
- Kann von einer Terasse gesprochen werden, wenn weder ein Sichtschutz zur Strasse noch ein Sonnenschutz (Markise) vorhanden ist ?
- Kann ich eine Mietminderung für die Aussenanlage geltend machen, wenn diese 3 Monate im Verzug ist (Zeugen der Abmachung vorhanden).

Ich danke Euch für Eure Kompetenten Antworten !

Vielen Grüße

Jano
Stichwörter: vermietet + ohne + sicht + sonnenschutz + terasse

1 Kommentar zu „Haus wird mit Terasse vermietet ohne Sicht- und Sonnenschutz”

Oliver Curd Experte!

Hi,

wenn im MV zugesicherte Eigenschaft fehlt, ist Minderung möglich.


o.c

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.