Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo leute,

ich wusste ehrlich nicht wohin mit meinem thema und hab es dann hier reingemacht. Pardon wenns falsch ist! Und nun schilder ich mein Problem. Seid ca. 2 Jahren haben wir im haus einen Deutschen, alten mann, der fast Jeden Nachmittag betrunken oder angetrunken nachhause kommt. Meist bin ich mit meinen Freunden vorm Haus und unterhalten uns. Er läuft vorbei und sagt keinen einzigen Ton. Doch nun sobald er in seiner Wohnung ist, geht er ans Fenster und beschimpft uns, und tut dauernd irgendwelche dummen sachen reden. Sobald er irgendwie ein Geräusch hört, wendet er sich an die Polizei und schickt sie vorbei. Das passiert nicht immer doch 4 oder 5 mal ist es vorgekommen. Klar kann uns die Polizei nichts sagen, wir haben auch nichts verbrochen! Doch so wie es aussieht hat er wohl was gegen uns , und gedanklich meint er damit "Geht weg von hier". Nun hat er sich mit einem anderen Mann zusamengeschlossen, der in einer Wohnung gegenüber wohnt. Beide sind seid einigen Tagen besonders an Sommertagen wo die zeit schön ist ein wenig auf die frische luft zu gehen, irgendwie Geistes gestört! Sorry aber irgendwie finde ich kein richtige wort für die Idioten. Nun haben wir einen brief erhalten (Ich mein bruder, und 3 andere Freunde) das wir nicht so viel lärm machen sollen, obwohl wir nichts machen! Bestätigungen gibt es eine ganze menge!!! Ich brauch einen rat was ich nun machen kann, und mich zu schützen und nicht durch so eine scheisse meine Wohnung zu verlieren.


Entschuldigung für mein Deutsch aber denke das es reicht!
Stichwörter: nun + Ärger + nachbar

1 Kommentar zu „Ärger mit dem Nachbar, aber was nun?”

volker* Experte!

Hallo Gast,

versuch einmal rauszufinden, ob es die Anonymen Alkoholiker bei euch gibt. Dann denen das Problem schildern.

Falls die nichts machen können, versuchen über die öffentliche Suchtberatung weiter zu kommen.

Die Polizei oder die anderen Mieter und der Vermieter können das Verhalten des vermutlich Alkoholkranken nicht ändern.

Viele Grüße
Volker

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.