Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!

in unserer Stiege gibt es eine junge Dame, die Ihre Katze in der Nacht immer wieder vor die Tür setzt, als ich sie einmal darauf angesprochen habe meinte sie, die Katze sei "Nacht aktiv" <!-- s :shock: --><!-- s :shock: --> nun ist es ja so, daß ich sie schon mehrmals gebeten habe, das Tier in der Wohnung zu lassen, den in der oberen Ecke der Stiege sind schon 2 riesige Lacken und da ich als einzige dort vorbei gehe da sonst niemand mehr im Dach oben wohnt, muss ich mir nun jedes Mal die NAse zuhalten. <!-- s :evil: --><!-- s :evil: --> <!-- s :evil: --><!-- s :evil: --> <!-- s :evil: --><!-- s :evil: -->

Denn es stinkt.

Wohne in einer Genossenschaftswohnung, habe die diese auch informiert doch seit dem ist nichts passiert.


WAs sagt Ihr dazu <!-- s :?: --><!-- s :?: --> <!-- s :?: --><!-- s :?: --> <!-- s :?: --><!-- s :?: -->
Stichwörter: katzenurin + stiegenhaus

1 Kommentar zu „Katzenurin im Stiegenhaus!”

volker* Experte!

Hallo Biggi,

der Genossenschaft als Vermieter nochmals die Angelegenheit schriftlich mitteilen und dabei auch auffordern, den Mangel abzustellen. Für den Fall, dass der Mangel weiterhin besteht, eine Mietminderung androhen.

Wenn dann noch immer nichts passiert, Rat beim Mieterverein oder Anwalt einholen.

Viele Grüße
Volker

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.