Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

ich wohne seit 4 Jahren in einer Wohnung mit Warmmiete, d.h. Nebenkosten inklusive (lt. Vertrag). Ende Oktober ziehe ich aus.
Da mein Vermieter Probleme mit der Hausverwaltung hat, liegt weder für das Jahr 2004 noch für 2005 eine Abrechnung der Nebenkosten vor.
Der Vermieter will jetzt einfach 100 € von meiner Kaution einbehalten, um im Falle von überhöhten Nebenkosten einen Ausgleich zu haben.
Ich möchte aber zuerst die Abrechnung haben!
Da ich selten in meiner Wohnung war, glaube ich nicht, dass ich überhöhte Kosten verursacht habe.
Ansonsten habe ich die Wohnung vertragsgemäß renoviert, so dass eigentlich kein anderer Grund zur Einbehaltung der Kaution vorhanden ist.

Wie gehe ich am geschicktesten vor?

Danke im Voraus...
Stichwörter: dürfen + einbehalten + kaution + vermieter

0 Kommentare zu „Dürfen Vermieter Kaution einbehalten”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.