Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,

seit ca.Juli hat eine Mieterin bei uns im Haus Flöhe und hat nichts dagegen unternommen.Jetzt sind es schon so viele,daß wir selbst in unserer Wohnung welche hatten und sogar unsere Wohnung ausreuchern mußten,dafür haben wir schon 130Euro bezahlt.Inzwischen ist es so schlimm,daß man,wenn man durchs Haus geht schon die Flöhe an den Beinen hat.Inzwischen haben nun auch die anderen Mieter Flöhe in den Wohnungen.Das ist so was von eklig und ich total geschafft und bin auch am Ende.Unser Hausverwalter will zwar einen Kammerjäger organisieren,aber dann sollen wir Mieter dann noch Anteilmäßig das bezahlen obwohl wir gar nichts dafür können für so eine Schweinerei.
Ich will einfach nur noch weg aus diesen Haus.Da wir einen Altmietvertrag haben von 1978,dachte ich immer wir können heute auf morgen ausziehen,aber der Hausverwalter sagte uns wir müßten 3Monate warten.Was stimmt nun?
Können wir die Miete mindern wegen Ungezieferbefall?Und was kann man noch tun um das alles in den Griff zu bekommen.Bin nervlich fertig.
Viele Grüße
Biene
Stichwörter: flöhe + haus

0 Kommentare zu „Flöhe im Haus”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.