Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
da ich wegen kündigung jetzt auf der suche bin nach einer neuen wohnung und ich mir auch schon eine angesehen habe von der wohnungsgesellschaft habe ich jetzt ne frage weil die wollen eine auskunft vom vorvermieter und die wird ja nun wegen den mitrückständen die sich leider ergeben haben nicht gerade positiv ausfallen bzw ganz schön mies. da könnten die mir doch die wohnung oder ein mietverhältniss verweigern.
was ist wenn sie es verweigern dann?
dann sitze ich nämlich bald auf der strasse weil ich nirgends mehr eine wohnung bekomme wegen der beurteilung.

mfg matthias
Stichwörter: frage

2 Kommentare zu „noch eine frage”

Susanne Experte!

Dann solltest Du mal überlegen, warum Du die Miete nicht bezahlt hast.
Sicherlich muss niemand ein Mietverhältnis mit der eingehen, wenn er nicht will.
Möglicherweise hilft Dir ja die ARGE?

tenant61 Experte!

. ich hab dir doch schon vor tagen empfohlen, dich um die rückstände zu kümmern. jetzt komm mal allmählich in die gänge und regel das. susannes tipp mit der arge ist völlig richtig. auch das sozialamt ist ein guter ansprechpartner bei drohendem wohnungsverlust. sofort hingehen, am besten heute noch und die situation klären, andernfalls sind deine bedenken nämlich durchaus berechtigt. du wirst zwar nicht auf der straße landen, sondern in einer städtischen notunterkunft. aber wenn ich die wahl hätte, würd ich da nicht hin wollen.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.