Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo an alle,

ich habe mal eine Frage. Und zwar geht es um Folgendes:

In unserer Wohnung (85m²,5 Zimmer) gibt es lediglich eine einzige Antennendose. In den beiden Kinderzimmern sind aber auch Fernseher, also hatten wir nur die Möglichkeit lange unschöne kabel durch die wohnung zu ziehen. Habe letztens einen Techniker unserer Vermietergesellschaft angeschrieben, und gefragt ob eine Installation von Antennendosen in den anderen Zimmern möglich sei. Heute morgen kam die Antwort. Es steht drin dass sie dem zustimmen, wenn die Installation eine bestimmte Firma es vornimmt, und wir die Kosten selber tragen.

Nun die Frage. Ist es nicht die Pflicht des Vermieters das Haus mit ordentlicher Technik auszustatten? Und eine Dose in einer 5-Zimmer Wohnung ist doch nicht gerade angemessen oder? Kann mir da einer weiterhelfen, oder Erfahrung mit dem Thema? Müssen wir es tatsächlich selber finanzieren, oder ist der Vermieter verpflichtet dazu?

Gruß
Stichwörter: antennendose

0 Kommentare zu „Antennendose”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.