Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
hallo !
ich habe gestern einen Brief von meinem Vermieter erhalten das er meine Kündigung (zum 28.02.) nich anerkennt ich habe sie fristgerecht per einschreiben eingeschickt .

sehr geehrt frau xy
durch ortsabwesenheit komme ich erst heute dazu zu ihrer oben genannten kündigung stellung zu nehmen . ich muss dieser kündigung wiedersprechen und zwar aus rechtlichen gründen, sie ist unwirksam . Ich stelle einheim das mietvertragsverhältnis frist und formgerecht erneut zu kündigen .

-er nennt mit keinen grund
- darf er so kurz vor ende wiedersprechen hat er nich auch fristen einzuhalten?

ich bin kein mitglied im mieterschutzbund doch das ist mein erster gang !
kann mir jemand hilfreiche tipps geben oder an wen ich mich noch wenden kann .
was ist wenn er meine kaution nich rausrückt ?

liebe grüße marie
Stichwörter: wiederspricht + kündigung + vermieter

1 Kommentar zu „vermieter wiederspricht kündigung”

Susanne Experte!

Nein, ist Deine Kündigung nichts rechtswirksam, muss er sich eigentlich nicht melden.
Wann hast Du die Kündigung und mit welchem Inhalt abgeschickt?

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.