Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
ich habe folgendes problem:
aufgrund von groben mängeln in der wohnung und extremen schimmelbefall welches vom vermieter nicht beseitigt wird habe ich die miete einbehalten. das nun seit 3 monaten nun hat mein vermieter mir fristlos gekündigt und ich soll innerhalb von 2 wochen aus der wohnung raus. ich habe dem vermieter gesagt das ich ausziehen möchte aber noch keine wohnung gefunden habe und dies auch nicht in 2 wochen schaffen werde da wir eine große familie sind. das hat ihn aber nicht sonderlich interessiert und besteht auf seinem rauswurf innerhalb von 2 wochen.
meine frage nun:
darf er das oder muß er nicht die 3 monatige kündigungsfrist einhalten! oder muß ich mir sorgen machen in 2 wochen mit meiner familie auf der strasse zu stehen?

danke schon mal für die hilfe

gruß,

metatron
Stichwörter: gekündigt + wochen + fristlos

0 Kommentare zu „fristlos gekündigt in 2 wochen”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.