Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo!
Brauche dringend eine Info ob ich im Recht bin bzw. irgendeine Chance besteht, dass ich Recht haben könnte bei folgender Situation:

Ich habe am 01. Okotber 2006 einen Mietvertrag abgeschlossen für ein Zimmer, der ein Jahr läuft, also dieses Jahr im September automatisch endet.

Nun bin ich im Juni zu meinem Vermieter gegangen und habe gefragt, ob ich schon früher rauskann, da ich Semesterferien habe und die zu Hause verbringe, weil ich dort eine Arbeit gefunden habe. Er war einverstanden, wenn ich einen Nachmieter finden würde. Ich habe mir "den A...aufgerissen" um einen Nachmieter zu finden. Bis ich endlich einen hatte. Da mein Vermieter im Krankenhaus war, sollte ich stellvertretend einen Vorvertrag mit dem Nachmieter erstellen, damit wir etwas schriftlich haben. Dieser Nachmieter wollte aber mit mir keinen Vertrag schließen, sondern direkt mit dem Vermieter. Also hatten wir nur eine mündliche Abmachung, aber mein Vermieter meinte, es sei kein Problem, er würde das regeln.
Darauf habe ich mich verlassen und bin mit allen Sachen ausgezogen, da mein Vermieter gesagt hat, ich solle die Sachen rausräumen, damit der Nachmieter möglichst schnell einziehen könne, es war zwar sehr stressig, da ich auch erst ma einen PLatz brauchte um meine Möbel unterzustellen, aber es hat geklappt. Nun meinte aber mein Vermieter ich solle, wenn ich ausziehe bitte die Schlüssel abgeben.....Doch da ich ja noch für den Monat Juli eh die Miete bezahlt habe, stand es mir eigentlich zu, die Schlüssel zu behalten, da wir erst Mitte Juli hatten....Aber mein Vermieter meinte, dass sei ihm zu unsicher und vielleicht wolle der Nachmieter schon eher einziehen, dann könnte ich auch einen Teil der Juli Miete erstattet bekommen.

Soweit so gut ich habe die Schlüssel abgegeben und abgewartet. Im August kam dann die Nachricht, der Nachmieter zieht nicht mehr ein, er habe sich nicht mehr gemeldet, außerdem wolle mein Vermieter den dann auch nicht mehr haben, weil ihm das alles zu komisch erscheint, wenn der so unzuverlässig ist, wenn er sich nicht meldet.
Dann hatte er noch zwei weitere, aber einen wollte er nicht, weil er irgendein Pavillon auf dem Balkon aufstellen wollte, was dem Vermieter nicht gepasst hat und den anderen wollte er nicht nehmen, weil er das Gefühl hatte, er kann die Miete nicht bezahlen.
Trotzdessen war ich davon ausgegangen, dass ich die Miete für August und September nicht zahlen muss, als aber ich im September meine Kaution zurückbekommen habe, blieb nur sehr wenig übrig, da er einfach die Mieten für Sept und Okt abgezogen hat!!!!!!!!

Das ist doch total ungerecht oder??????

Wenn er die Nachmieter alle nicht will, ist das doch nicht meine Schuld!Außerdem hat er mir die Schlüssel abgenommen unter der Ansage, er habe nun wen anderes der darin wohnt und ich brauch die Miete nicht zahlen. Wieso soll ich eine volle Miete zahlen für zwei Monate für Räume die ich nicht mal nutzen konnte!!!!!!!!!!!Ohne Schlüssel. Ich durfte nicht mal Sachen reinstellen, weil er wollte die Räume den Interessenten in einem leeren Zustand zeigen!!!!!!!!!!

Hat jemand einen Rat für mich, das wär echt super!Denn grad als Student hat man nich ma eben das Geld über!
Stichwörter: jahres + mietvertrag

3 Kommentare zu „1- Jahres - Mietvertrag”

Susanne Experte!

Du hast keinen schriftlichen Auflösungsvertrag mit dem Vermieter gemacht und bist deshalb zur Mietzahlung bis Vertragsende verpflichtet.

Swaantje

Mh...
mir wurde gesagt eine mündliche Vereinbarung ist in diesem Sinne auch ein mündlicher Vertrag!?
..aber dann muss er mir doch das Recht geben die Räume nutzen zu können, so war das doch in dem Vertrag abgemacht...das ist doch die Verpflichtung der Vermieters dem Mieter die Räume zur Verfügung zu stellen.

Susanne Experte!

Du hast ihm aber doch die Schlüssel gegeben und damit den Besitz an der Wohnung aufgegeben. Das änderte aber nichts an der Vertragslaufzeit. Das Problem bei mündlichen Vereinbarungen ist die Beweisbarkeit. Wenn Du die Vertragsauflösung beweisen kannst, nur zu!

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.