Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,
mein Freund und ich sind letzten Sonntag aus unserer alten Wohnung ausgezogen. Wir sind Montag und Dienstag extra noch einmal hingefahren um alles zu putzen, obwohl in unserer Kündigung stand die Wohnung solle "besenrein" übergeben werden.
Als wir am Mittwoch zur Abnahme kamen, hat uns unser alter VM unterstellt, dass wir die Fensterbank im Schlafzimmer kaputt gemacht hätten. Dort ist eine Kerbe drin, von der aus sich ein Riss nach hinten gebildet hat. Er meinte er müsse jetzt die Fensterbank austauschen und das solle dann die Haftpflicht unserer Eltern bezahlen. Ist dies nicht auch eine reine Schönheitsreparatur, die nicht notwendig wäre, da das Mietobjekt dadurch keines wegs beeinträchtigt wird? Ganz davon abgesehen, dass der VM in der Kündigung "Eigenbedarf" angemeldet hat und die Wohnung eh nicht mehr vermieten möchte. Meine Eltern, die beim Einzug dabei waren, können bezeugen, dass die Fensterbank schon damals kaputt war. Der VM hingegen behauptet das Gegenteil. Allerdings hat er bei unserem Einzug kein Übergabeprotokoll erstellt, sowie jetzt auch kein Abnahmeprotokoll.
Des weiteren hat er sich darüber beschwert, dass die Wohnung dreckig sei, weil noch ein paar Krümel in den Ecken lagen und noch drei Spinnweben an der Decke. Er hat gesagt, entweder sollen wir das Ganze putzen oder er würde eine Reinigungsfirma beauftragen, die von unserer Kaution bezahlt werden soll. Ich finde allerdings, wir haben die Wohnung mehr als besenrein hinterlassen, ausserdem waren die Verfärbungen in den Fugen der Dusche und des Bades schon bei unserem Einzug vorhanden.
Weiterhin hat er sich über den Zustand des Backofens am Herd beschwert, obwohl ich ihn extra noch mit einem Fettlöser gereinigt habe. Des weiteren war im Mietvertrag festgelegt, dass der Herd nicht zur Mietsache gehört, d.h., wenn er kaputt gegangen wäre, hätten mein Freund und ich selbst zusehen können, wie wir einen Ersatz bekommen.
Wer kann mir bei diesen Problemen helfen??? Es ist wirklich sehr dringend! Ich habe den Verdacht, dass unser Ex-VM die Kaution für sich behalten möchte, da wir kein besonders gutes Verhältnis hatten.
Danke schon im Vorraus!
Janine
Stichwörter: problem + exvermieter

0 Kommentare zu „Problem mit Ex-Vermieter”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.