Wohnen und leben
Werbung
x25Centx hat diese Frage am 19.02.2010 gestellt
Hallo,
seit 5 monaten schaltet die Gastherme in meiner Wohnung immer wieder ab. Dadurch entsteht z.B. über die Nacht eine ziehmlich Kalte Wohnung . Der Vermieter weiß schon seit 5 Monaten bescheit und hat schon einen Monteur gerufen, dieser hatte ihn empfohlen die Therme zutauschen da diese sehr alt ist. Der Vermieter jedoch weigert sich und befiehlt dieser alles auszuprobieren. Habe ich das recht eine Mietminderung zuverlangen obwohl der Vermieter sich darumkümmert??

1 Kommentar zu „Gastherme defekt!!!!Hilfe”

edy Experte! 19.02.2010 10:30

Hallo x25Centx,
hier ein Link:
http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung_heizung.htm
Meiner Meinung ganz klar Mietminderung.
Es kommt natürlich darauf an wie oft,
die Therme ausfällt und wie oft ein Monteur
gerufen werden muß.

Hier eine Antwort von mir am 6.2.2010:

Gastherme verliert Druck:

Hallo Podi,
Deine Frage kommt mir bekannt vor,nur aus
Sicht des VM.
Habe Reperatur der Therme in Auftrag gegeben,Heizungsfirma war alle 14 Tg.da.
Dies ausgetauscht,das ausgetauscht.
Méin Mieter wurde fast "verrückt".
Bei mir kamen dauernd Reparaturrech-nungen der Heizungsfirma an.
Das ganze zog sich mehrere Mt. hin.
Dann kam turnusmäßig der Schornstein-
feger,machte seinen Abgastest und stellte
fest dass das Ganze Gerät einen Riss hatte,
Ende vom Spiel, neue Therme.
Hätte die Heizungsfirma jemals einen Ab-
gastest gemacht ( was eigentlich Vorschrift
ist ) wäre mir viel Ärger und Geld erspart
geblieben,

lg
edy

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.