Wohnen und leben
Werbung
Marie.lie hat diese Frage am 13.07.2021 gestellt
Guten Abend ☺️

Ich bedanke mich schonmal falls mir jemand antworten sollte.
Seid 20 Jahren wohnen wir in einer 100m2 (4zimmer) Wohnung (sozialgefördert). Aber seid vielen Jahren schon zahlen wir die Miete selbst (ca.1000€).
In der Wohnung sind (ich, mein Mann, meine Mutter und mein Bruder) meine Mutter ist die Hauptmieterin. (Die Wohnung ist also keine WG)
Sie plant nun wegzuziehen mit meinem Bruder. Werden wir nun aus der Wohnung geschmissen ? Weil sie Hauptmieterin ist? Da wir damals einen wbs hatten. jetzt haben wir keinen mehr und würden auch keinen bekommen. Werden wir automatisch auch raus geworfen ? Oder können wir die Wohnung einfach übernehmen? Wir der Name einfach umgeschrieben und die Wohnung können wir dann normal weiter zahlen oder wir läuft das ab ? Ich habe wirklich absolut keine Ahnung und ich würde mich Freuen wenn jemand eine Antwort für mich hat. (LEG Wohnung)

Ich bedanke mich wirklich sehr bei ihnen für die Zeit. Und für die Antwort .
Schönen Tag noch ☺️

1 Kommentar zu „Muss ich Jetzt auch ausziehen ? ”

Pandora aktiver Benutzer 13.07.2021 19:25

Das kann hier keiner wissen und beantworten. Ich würde mal ganz einfach und freundlich bei der Gesellschft in Düssedorf anrufen und fragen, ob Sie die Wohnung übernehmen können. Wenn es in ihrer Region nicht zu viele vorgemerkte Wohnungssuchende gibt, sind die Chancen garnicht so schlecht, dass das mit der Übernahme klappt.
Sollten Sie aber die Wohnung bei einer Regionalgesellschaft angemietet haben, sollten Sie natürlich dort den Kontakt aufnehmen. Antwort gibt die Adresse im Mietvertrag.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.