Wohnen und leben
Werbung
Rax hat diese Frage am 21.09.2009 gestellt
Hallo ja mein Problem ist folgendes. Ich bin 23 Jahre und wohne aufgrund meines Studiums noch zu Hause bei meiner Mutter in ner ziemlich kleinen 2 Zimmer Wohnung (Das ist schon mal ein Problem aber nicht das das ich meine ^^). Unser Vermieter wohnt direkt neben der Wohnung da es sich um einen Anbau zu seinem Haus handelt. Seit ungefähr einem Monat aber kommt er (der Vermieter) immer wieder an und verlangt das ich ausziehe, weil ihm anscheinend mein Gesicht nicht gefällt. Zitat: "Du läufst mir ja immer über den Weg" o0

Als Begründung gibt er an das ich nicht im Mietvertrag mit drin stehe und er deswegen das Recht habe dies zu verlangen. Tja keine Ahnung ob das wirklich stimmt deswegen frage ich euch ob das wirklich berechtigt ist. Man muss dazu sagen das der Vermieter sich selber um nichts kümmert so haben wir weder eine funktionierende Klingel, noch einen Briefkasten, er macht noch nicht mal vernünftige Abrechnungen.

Der Witz an der Geschichte ist aber das ich sowieso in den nächsten 2/3 Monaten zu meiner Freundin ziehen werde, was wir ihm auch schon öfters gesagt haben. Aber er hört nicht auf, heute bin ich wieder mit ihm aneinander geraten, darum schreibe ich jetzt auch hier. Nun ich will ihm nämlich auch gerne mal nen Paragraphen wo die Augen halten, damit er endlich die Klappe hält. Hoffe ihr habt da was für mich ^^

und danke schon mal im vor raus!

2 Kommentare zu „nerviger Vermieter”

Rax 21.09.2009 16:46

Ohh und entschuldigt meine Rechtschreibfehler, mir ist eben aufgefallen das da doch ein paar sind. Bin grad etwas sauer, der Typ regt mich echt auf was mir selten passiert, es ist einfach so sinnloser Stress.

Zu der Sachlage will ich noch schreiben, dass meine Mutter wegen mir auch schon immer das Doppelte an Nebenkosten bezahlt hat. Selbst als ich 10 Monate dort nicht mehr gewohnt hatte (Zivildienst). Da er aber noch nicht mal Abrechnungen macht, hat er auch dort keine Handhabe oder?

Berthelstal Experte! 21.09.2009 17:55

Sagen Sie dem sauberen Herrn, daß Kinder des Mieters nicht im Vertrag erwähnt werden zu brauchen und diese automatisch Wohnrecht bei den Eltern genießen.
Ignorieren Sie ihn einfach.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.