Wohnen und leben
Werbung
Esche hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo !

Meine Frau hat beim WC-Reinigen aus versehen den Kunstoffkorb mit dem WC-Stein "versenkt". Daraufhin mussten wir an einem Sonntag den Notdienst kommen lassen, um die Rohrverstopfung zu beheben.

Jetzt meine Frage :

Kann man diesen Fall (Kosten) an die Haftpflicht- oder Hausratversicherung weitergeben ? Der Korb steckte in 9 Metern Tiefe fest und hätte damit auch andere Parteien in dem Haus beeinträchtigt ...

1 Kommentar zu „Rohrverstopfung verursacht”

Ghostraider Experte!

Die Hausrat würde nur für den Schaden, der bei Ihnen eingetreten wäre, aufkommen.
Die Haftpflicht würde für Schäden, die durch diese Verstopfung bei anderen aufgekommen wären, aufkommen.
Sie können auch versuchen, die Rohrreinigung, der Haftpflicht melden, da Sie ja dem Vermieter einen Schaden zugefügt haben wird dies wahrscheinlich auch von der Haftpflicht getragen.

Gruß
ghost

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.