Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Betriebskosten zu hoch

Der Grundstückserwerber muß sich schuldhaftes Verhalten des ursprünglichen Vermieters (hier: völlig unzureichende Höhe der Betriebskostenvorauszahlung im Mietvertrag) zurechnen lassen, zumal er bei Eintritt in den Mietvertrag verpflichtet ist, den Vertrag auch hinsichtlich der Nebenkostenvorauszahlung zu überprüfen.

Amtsgericht Hannover, Urteil 12.05.2000, Aktenzeichen: 515 C 218/00 WM 2001, S.448.
Stichwörter: betriebskosten + hoch

0 Kommentare zu „Betriebskosten zu hoch”

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.