Wohnen und leben
Werbung
Gast Experte! hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo,
vor kurzem habe ich festgestellt, dass ein Zimmer in meiner Wohnun nur durch eine dünne Rigips-Wand und ca. 5cm Styropor zum Dachboden abgetrennt ist (dieser ist für alle Mieter zugänglich). Erstens finde ich dass nicht besonders sicher (Einbruchgefahr?), zweitens muss doch eine Mietwohnung baulich umschlossen sein?! Kann ich wegen diesem Mangel nun meine Miete mindern - und wenn ja wieviel?

Danke vorab,
Tobias
Stichwörter: dachboden + fehlender + mietminderung + wand + wegen

1 Kommentar zu „Mietminderung wegen fehlender Wand zum Dachboden???”

Die genervte Mieterin Profi

Das ist ja schon grob fahrlässig!
Mangel anzeigen,Frist setzen und nicht nachgeben.Prozente weiß ich nicht,aber es ist ja kein Kündigungsgrund wenns zuviel ist.Vorsorglich würd ich den Vermieter drauf aufmerksam machen,das falls das unmögliche passiert,er haftbar gemacht wird.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.