Wohnen und leben
Werbung
wiesenpieper hat diese Frage am 01.01.2005 gestellt
Hallo zusammen,


meine Freundin und ich wollen gerne eine DHH mieten. Haben uns auch schon welche angeschaut. Eine davon ist neu gebaut und dort muss noch Tapeziert, die Decken gestrichen und auch Fußboden verlegt werden. Der Vermieter meinte, man solle sich das so einrichten wie man möchte. Meiner Meinung nach gehört aber zu einer Mietwohnung Fußboden sowie auch die Tapeten und Farbe an der Wand. Wir würden die Wohnung aber gerne mieten da uns der Preis und auch das Haus sehr gut gefällt. Tapeten anbringen und die Decken streichen würden wir wohl aber den Fußboden auch noch verlegen kostet ja auch ne Stange Geld. Wie würdet ihr vorgehen?

Danke schonmal für eure Antworten...
Grüße Andre
Stichwörter: fußboden

1 Kommentar zu „Fußböden selber legen?”

Susanne Experte!

Wenn das Angebot nicht stimmt, dann nicht mieten. Es werden auch Wohnungen mit Auslegeware/Parkett etc. angeboten, die wären dann auch bestimmt in der Miete teurer.
Wenn der VM das so vermieten will, muss er sich auch nicht beteiligen. Dann kannst Du die Böden auslegen, wie Du willst und das bei Auszug wieder mitnehmen.
Die Bodenware bleibt Dein Eigentum.

Antwort schreiben

Nur registrierte Benutzer können auf Beiträge antworten.